BGH Sanierungen ist DIN-gerecht auszuführen

15.09.2013
Sonntag

Den Grundsatz ordnungsgemäßer Verwaltung genügt jedenfalls bei Vorliegenden gravierenden Mängeln der Bausubstanz nur eine der allgemein anerkannten Stand der Technik sowie die Regeln der Baukunst beachtenden Sanierung. Da DIN-Normen die Vermutung in sich tragen, dass sie den Stand der allgemeinen Regeln der Technik wiedergeben, sind solche Sanierungen grundsätzlich DIN-gerecht auszuführen.

BGH, Urteil vom 24.05.2013, AZ.: V ZR 182/12

http://openjur.de/u/635670.html

Zurück