Einbau von Lüftungsgeräten ohne Zulassung birgt hohes Risiko

2013-03-12
Tuesday

Bauaufsichtliche Zulassung für Lüftungsgeräte zwingend erforderlich
- Behörden: Fehlen stellt Ordnungswidrigkeit dar
- Schadenersatzforderungen drohen
Beim Einbau von Lüftungsgeräten in ein Haus gilt es genau
hinzuschauen: Der Informationsverein Besser Bauen (IVBB) warnt vor
Geräten, denen die bauaufsichtliche Zulassung fehlt. Ihre Verwendung
stellt nach übereinstimmenden Angaben von Behörden und
Fachinstituten eine Ordnungswidrigkeit dar. Für den Bauherren kann das
fatale Folgen haben – bis hin zu Schadenersatzforderungen der späteren
Hausbewohner.
Die Rechtslage, die sich aus den Landesbauordnungen ergibt, ist
eindeutig – dennoch kommt es immer wieder zu Verstößen gegen die
geltenden Vorschriften. Allzu oft ist fehlende Kenntnis der einschlägigen
Regelungen die Ursache. Allerdings gibt es auch Fälle, in denen die
Vorschrift mit voller Absicht “übersehen” wird – um einige Euro zu sparen.
Geld, um das Geräte ohne Zulassung im Vergleich zu Geräten mit
Zulassung billiger sind. Dies geht aber letztlich auch auf Kosten des
Umweltschutzes und der Sicherheit ……………………………………………

Weitere Presseinformationen und hochauflösendes Bildmaterial
zum kostenfreien Download für redaktionelle Zwecke unter
www.baupresse24.de

www.baupresse24.de

Download: Einbau_von_L__ftungsger__ten_ohne_Zulassung_birgt_hohes_Risiko.pdf

Zurück